Wer ist „HOLLAWINT“?

„HOLLAWINT“ ist eine Gruppe vor allem von Frauen aus Mals und Umgebung, welche sich neben dem Promotorenkomitee der Volksabstimmung,  der Umweltschutzgruppe, der Gruppe „Adam und Epfl“ entschlossen und kreativ für ein pestizidfreies Mals einsetzen.

Antrieb für sie war nicht nur die Sorge um die eigene Gesundheit, sondern sie dachten an die Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger von Mals, vor allem aber an die Gesundheit der Kinder, die in einer lebendigen und gesunden Umwelt aufwachsen sollen.

„HOLLAWINT“ ist die Würze in der vielfältigen Initiative gegen den Missbrauch von Pestiziden. Die Frauen und Mütter mobilisierten mit ihren phantasiereichen Aktionen die Bevölkerung für das Anliegen einer gesunden Umwelt und regten in ganz Südtirol und weit darüber hinaus Nachdenkprozesse zur Verwirklichung einer naturnahen und nachhaltigen Landwirtschaft an.

Die Volksabstimmung selbst war ein großer Erfolg, rund 75% stimmten dafür, dass ein Pestizidverbot in die Gemeindesatzung aufgenommen werden muss. Die Frauen von „HOLLAWINT“ sind sich dessen bewusst, dass sie nun für jene Bürgerinnen und Bürger, die sich an der Abstimmung beteiligt haben, auch eine Verantwortung zu übernehmen haben und ihnen auch weiterhin eine starke Stimme in der Öffentlichkeit zu geben haben, auch wenn die Gemeindeverwaltung derzeit durch die Weigerung das Volksabstimmungsergebnis zu akzeptieren, gelähmt ist.

Durch den Kauf des  Kräutersalzes „HOLLAWINT“  unterstützen Sie die Bewegung in Mals.
Jeder kann „HOLLAWINT“ sein!

 

Das Kräuterschlössl in Goldrain produziert dieses „HOLLAWINT“-Salz und übergab bei ihrem Jubiläumsfest am 5. Juli 2015 für jedes verkaufte Salz 1,00 € an „HOLLAWINT“.

„HOLLAWINT“ kann nicht abgewählt werden, er bläst nur immer kräftiger! 

Das Salz kann im Kräuterschlössl erworben werden und auch in verschiedenen Verkaufspunkten Südtirols, welche diese Aktion unterstützen.

Verkaufsstellen:

  • Market Spechtenhauser Karl Josef in Schnals
  • Stubenfein GmbH in Bozen
  • Stiffser Bergkräuter in Stilfs
  • Pro Natura in Brixen
  • Weinhandlung Folie in Reschen
  • Demetz Maciaconi in Selva Gardena
  • Pro Natura in Bozen
  • Biokistl in Lana
  • Naturalia in Meran
  • Pro Natura in Neumarkt
  • Palfrader Petra in Brixen
  • Frischecenter Rungg in Prad
  • Frischecenter Rungg in Sulden
  • Bäckerei Profanter
    (Altemarktgasse 13/A, Atrium-Regensburger Allee 14/B,
    Rosslauf-Am Schalderer Bachl 48, Vahrn-Voitsbergstraße 10)
  • Zöggeler Natur in Lana
  • Naturalia in Bozen
  • Dorfladen Trafoier in Schluderns
  • Ultner Brot in Ulten

 

Scheckübergabe an die Bewegung Hollawint

Insgesamt wurden 887 Hollawint Salze bis zum 05.Juli 2015 verkauft.

Am 05. Juli konnten somit 900€ an die Hollawint Frauen übergeben werden, damit Sie nun für eine Pestizidfreie Gemeinde Mals weiterkämpfen können!

Unterstützen Sie weiterhin durch den Kauf des Hollawint Salzes diese Bewegung!

 

Die Abdrift der Pestizide trifft uns alle, die wir im Obstbaugebiet wohnen, arbeiten oder Urlaub machen.
Wir atmen sie täglich ein, wir haben sie im Hausgarten und in der Wohnung – WIR WOLLEN DAS NICHT!!!!

Auch wir sind „HOLLAWINT“
„HOLLAWINT“ kann man nicht abwählen, mit Deiner Unterstützung bläst er immer stärker!
Danke für die Unterstützung

 

Neugierig, möchten Sie noch mehr zu Hollawint wissen?

www.hollawint.com